Schatzinseln 1, 2 & 3

Unsere Aufgaben

1. Pädagogische Arbeit und Hilfe zur Verselbstständigung

2. Etablierung einer Alltagsstruktur

Die Jugendlichen werden eingewiesen in die Strukturen des Hauses und seine Regeln. Im Vordergrund unserer pädagogischen Idee steht die Verselbstständigung der Betreuten im Alltag. Die Jugendlichen werden vertraut gemacht mit den wichtigsten hauswirtschaftlichen Anforderungen wie Einkauf, Hygiene, Wäsche, Essenskultur, Hausordnung, Lärm, Nachbarschaftspflege etc. Hierzu wird ein Küchendienst-, Wasch- und Putzplan gemeinsam erstellt.

3. Zusammenarbeit mit Institutionen...

...und Analyse des persönlichen Bedarfs des Jugendlichen an pädagogischer und psychologischer Hilfe

4. Treuhänderische Verwaltung von Geldern der Jugendlichen

Ausstattung

Schatzinsel 1: Im Kannengießer 11, 55218 Ingelheim
Schatzinsel 2: Edelgasse 17, 55218 Ingelheim 

Jeweils ausgestattet mit

  • 6 Zimmer (Schatzinsel 1)
  • 7 Zimmer (Schatzinsel 2)
  • 1 Küche 
  • 3 Toiletten zur gemeinsamen Nutzung, alle mit Duschen 
  • 1 Büro- bzw. Betreuerzimmer 
  • 1 Waschraum mit 1 Waschmaschine und 1 Trockner 
  • 1 Gemeinschaftsraum, der zur Einnahme von Mahlzeiten, sowie zur Freizeitgestaltung dient (1 Fernseher, Gesellschaftsspiele, 1 Tischkicker, Playstation)  
  • großem Garten

Unsere Angebote

  • Sportangebote durch wöchentliche Teilnahme am Projekt „Raufen nach Regeln“
  • Unterstützung und Begleitung bei der Aufnahme einer Aktivität gemäß den individuellen Interessen und Fähigkeiten der Jugendlichen 
  • Hausinterne PC-Trainings
  • Mobilisierung und Verselbstständigung der Jugendlichen durch die Ausstattung mit Fahrrädern
  • Verkehrserziehung
  • Regelmäßige Angebote verschiedener Aktivitäten am Wochenende (Schwimmen, Stadtbesichtigungen, Konzerte, erlebnispädagogische Angebote etc. 
  • Zweimal im Jahr jeweils einwöchige Ferienfreizeiten 
  • Osterwanderung mit allen Maltesergruppen im Landkreis Mainz-Bingen
     

Das ist uns wichtig

Partizipation

Partizipation

Ein wichtiger Baustein zur Unterstützung der Verselbstständigung ist die aktive Beteiligung der Jugendlichen an der Umsetzung ihres Hilfeplanes und Gestaltung ihres Wohnumfelds.

  • In einmal wöchentlich stattfindenden Wohngruppentreffen, in denen sie ihre Meinungen, Themen und Bedürfnisse einbringen und zusammen mit Mitbewohner*innen und Pädagog*innen Lösungsstrategien entwerfen. 
  • In Kriseninterventionen und Einzelgesprächen, in denen sie gemeinsam mit Bezugsbetreuer*innen passende Umgangsweisen für problematische Situationen oder Verhaltensweisen finden. 
  • Bei der Erstellung der Vorabinformationen, die sie zusammen mit den Pädagog*innen für das Jugendamt, zur Vorbereitung auf die Hilfeplangespräche schreiben.
  • An der Planung und Umsetzung der Wochenendausflüge und Ferienfahrten mit ihren Ideen und Wünschen
  • In der Gestaltung ihres Wohnumfelds und ihrer Zimmer
Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Bereits bei ihrem Einzug werden die Jugendlichen mit den Möglichkeiten des Beschwerdemanagements vertraut gemacht. Sie wissen, dass sie sich mit Beschwerden sowohl mündlich als auch schriftlich an die pädagogischen Mitarbeiter*innen, an die Gruppenleitung des Hauses, an wohngruppenexternen Ansprechpartner*innen wie die Mitarbeiter*innen der Verwaltung in Ingelheim und an die Ombudsperson der Malteser Werke wenden können. Die Kontaktdaten stehen den Jugendlichen jederzeit zur Verfügung und wir nehmen Kritik und Beschwerden sehr ernst. Darüber hinaus sehen wir diese als Anregung, um uns als Organisation weiterentwickeln und verbessern zu können. 

Fortbildung & Supervision

Fortbildung & Supervision

Die Mitarbeiter*innen reflektieren kontinuierlich ihr professionelles Handeln im Kontext der Arbeit mit den Klienten (Teamsitzungen, Intervision, Supervision). Dabei werden Supervisionen alle vier Wochen und Teamsitzungen alle zwei Wochen angesetzt. Dazu organisiert die Geschäftsstelle einen wohngruppenübergreifenden internen Workshop einmal im Monat. Regelmäßig wird ebenfalls an Fort- und Weiterbildungen teilgenommen. 

Kontakte

Franziska Steudel
Einrichtungsleiterin Schatzinsel 1 (Ingelheim)

franziska.steudel@malteser.org

Malteser Werke gGmbH
Schatzinsel 1
Im Kannengießer 11
55218 Ingelheim

Google Maps

Somayyeh Abolhasani
Einrichtungsleiterin Schatzinsel 2 (Ingelheim)

somayyeh.abolhasani@malteser.org

Malteser Werke gGmbH
Schatzinsel 2
Edelgasse 17
55218 Ingelheim

Google Maps

Aleksandra Rosinska
Einrichtungsleiterin Schatzinsel 3 (Trechtingshausen)

aleksandra.rosinska@malteser.org

Malteser Werke gGmbH
Schatzinsel 3
Burgweg 7
55413 Trechtingshausen

Google Maps